2020 in zehn Nestern 24 Jungstörche beringt – von Feuerwehr und NABU gemeinsam

 

2020 in zehn Nestern 24 Jungstörche beringt – Feuerwehr und NABU gemeinsam

 

Bad Buchau –

 

Im Federseegebiet (Gemeindeverwaltungsverband) sind vierzehn Storchenbruten bekannt. Hiervon wurden in zehn Horsten 24 Jungstörche beringt. Dies entspricht einem Bruterfolg von 2,4 Jungen je Brutpaar. Auf der Schlossklinik in Bad Buchau stehen sogar vier Jungstörche im Nest. Die beiden Nester in Oggelshausen haben jeweils drei Junge. Der Legebeginn lag bei allen Bruten zwischen dem 20. März und dem 16. April.

 

Beim Bad Buchauer Horst am Wackelwald konnte nicht beringt werden. Hier sind zwei Junge im Nest. Auf dem Strommast in Seekirch am nördlichen Ortsrand begann das Storchenpaar erst um den 16. April mit der Brut. Hier wurde auch nicht beringt. Der Brutbeginn auf dem alten Pfarrhaus in Seekirch war am 11. April.  In Alleshausen auf dem Trafohäuschen erfolgte keine Brut.

 

Darüber hinaus wurden auch in Bad Schussenried, Reichenbach, Ahlen und in Stafflangen am Ayweiher Beringungen vorgenommen.

 

Die Beringungen geschahen in Zusammenarbeit zwischen dem Storchenbeauftragten Rainer Deschle, der NABU-Gruppe Bad Buchau-Federsee und der Freiwilligen Feuerwehr Bad Buchau mit Hilfe des Drehleiterfahrzeuges. Das Beringerteam bestand aus Konrad Frosdorfer, Rainer Sobel und Michael Bacalja. Alle drei sind sowohl ausgebildete Beringer als auch Feuerwehrleute.

 

Bruterfolg bei den Weißstörchen:

Bad Buchau –       Schlossklinik: 4 Junge, 2700 g, 2500 g, 2400 g, 2370 g

Kanzach –             2 Junge, 3500 g, 3200 g

Betzenweiler –      2 Junge, 3005 g, 2475 g

Alleshausen –        2 Junge, 2840 g, 2770 g

Seekirch –             beim Sportplatz: 1 Junges, 2360 g

Tiefenbach –         Federseeried: 2 Junge, 2260 g, 2030 g

Tiefenbach –         Bushaltestelle: 2 Junge, 3750 g, 3600 g

Tiefenbach –         Blersch: 3 Junge, 2780 g, 2730 g, 2200 g

Oggelshausen –    Pfarrhaus: 3 Junge, 2970 g, 2700 g, 2500 g

Oggelshausen –    Schmid: 3 Junge, 2765 g, 1905 g, 1815 g

 

Willkommen beim NABU Bad Buchau-Federsee

Für Mensch und Natur

Bilder: Gerti Potschien-Roth (Nr 1 - 8) und Franz Mertens (9 - 26)

Der Naturschutzbund Deutschland e.V. - NABU - möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt. Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere Arbeit vorstellen und Perspektiven für eine lebenswerte Zukunft entwickeln.

 

In diesem Jahr bieten wir wieder verschiedene Aktionen und Exkursionen in die Natur an, bei denen Sie Gelegenheit haben, die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt vor Ihrer Haustür kennen zu lernen. Wir freuen uns auf Sie und viele schöne gemeinsame Beobachtungen!

  

Wenn Sie sich vorstellen können für die Natur hier in Bad Buchau, den Federseegemeinden und Dürmentingen

aktiv zu werden, schauen Sie doch einmal bei unseren monatlichen Treffen vorbei. Weitere Informationen erhalten Sie beim Vorstand oder indem Sie über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung treten.